Was ist Responsive Webdesign?

responsiveDamit Websites auf allen Geräten korrekt angezeigt werden, programmieren wir Ihre Website im sogenannten Responsive-Webdesign: Ihre Website passt sich automatisch an die Breite des jeweiligen Gerätes an. Wie das geht und warum das Sinn macht, lesen Sie in diesem Beitrag.

Smartphones haben unser Informationsverhalten ganz nachhaltig verändert. Spätestens seit der Einführung des iPhones ist es für uns normal jederzeit und von überall her auf Websites, Homepages und Social-Networks wie facebook oder Twitter zuzugreifen. Viele Internetseiten haben heute schon deutlich mehr Zugriffe von mobilen Geräten als von Desktop-PCs. Diese Entwicklung ist logisch, bringt aber für Websitebetreiber eine neue Herausforderung mit sich: Wenn Websites zunehmend von Geräten mit sehr kleinen Bildschirmen aufgerufen werden, sollte die Seite auch auf diese Bildschirme optimiert werden.

Anfänglich, als es nur wenige mobile Geräte mit mehr oder weniger fixen Bildschirmgrössen gab, war das relativ einfach: Man schreibt ein Script, welches die Geräte-ID auslas und dann je nach Gerät auf ein anderes Template weiterleitete - so dass jedes Gerät sein eigenes Template erhielt. Heute ist dies schlicht nicht mehr möglich: praktisch für jede Bildschirmbreite gibt es ein separates Gerät. Der Schluss ist naheliegend: Eine Homepage muss sich der Breite des Gerätes automatisch anpassen.

Genau das ist, Responsive Design: Inhalte einer Website werden unabhängig von der Breite des Ausgabegerätes angepasst: Boxen werden neben oder untereinander dargestellt, je nachdem, wie viel Platz dafür zur Verfügung steht.

slide1

Der Effekt dieser Prorammierweise ist, dass die Besucher Ihrer Internetpräsenz auch von unterwegs sehr gut und intuitiv lesen können, was Sie auf Ihrer Webseite schreiben: Responsive Webdesign ermöglicht eine geräteübergreiffende, dynamische und barrierefreie Kommunikation mit Ihren Kunden. Wir helfen Ihnen dabei!